Diablo 3 Wallpaper

Blizzard könnte bereits an Diablo 4 arbeiten

Diablo 3 war ein riesiger Erfolg für Blizzard, obwohl das Unternehmen nicht damit gerechnet hatte. Nun wird ein neuer Mitarbeiter für ein Diablo-Projekt gesucht.

Über 30 Millionen mal hat sich Diablo 3 verkauft und bescherte Blizzard vor allem auch auf den Konsolen einen immensen Erfolg. Ein Erfolg, mit dem selbst Blizzard nicht so gerechnet hatte, war man doch von der Entwicklung eines Diablo 3 nicht wirklich überzeugt.

Diablo 3 erhielt mit Reaper of Souls bereits ein Add-on und laut einer geleakten Roadmap befindet sich schon ein zweites in Entwicklung. Nun wurde eine Stellenausschreibung von Blizzard publik, nach der ein Art Director für ein noch nicht angekündigtes Projekt gesucht wird, das mit Diablo zusammenhängt. Dabei könnte es sich natürlich um das zweite Add-on handeln, doch interessant ist, dass nur das Wort Diablo und nicht Diablo 3 in der Stellenausschreibung erwähnt wird.

Daher spekulieren viele Fans momentan darüber, ob Blizzard nicht vielleicht schon an Diablo 4 arbeitet. Nach dem großen Erfolg mit mehr als 30 Millionen verkauften Spielen wäre es nur logisch, wenn Blizzard eine Fortsetzung plant. Vielleicht befindet man sich schon in der Konzeptionsphase und will von der Optik er einen etwas anderen Stil probieren, weswegen man nun einen neuen Art Director sucht. Es muss auch nicht bedeuten, dass wirklich ein Diablo 4 kommt. Blizzard hat sicher viele Spiele in Planung, von denen nur wenige wirklich soweit kommen, dass man sie entwickelt und veröffentlicht.

Die Community hofft nun aber, dass es sich tatsächlich um Diablo 4 handelt und Blizzard das Spiel bald – eventuell sogar auf der Blizzcon im November – ankündigen wird.

Share this post

No comments

Add yours